Sie sind hier: Startseite Pressemitteilungen Neue Austauschprogramme mit Universitäten in Porto & Rennes
Datum: 19.01.2021

Neue Austauschprogramme mit Universitäten in Porto & Rennes

— abgelegt unter:

Ab sofort haben Studierende des Fachbereichs zwei neue Möglichkeiten über ERASMUS im Ausland zu studieren.

ENSAI Rennes (Master)

Die ENSAI ist Frankreichs Top Graduate School for Statistics and Data Science. Sie ist eine der sogenannten Grandes Ecoles, d.h. Teil des Netzwerks der renommiertesten Hochschulen Frankreichs. Entsprechend studieren hier nur 450 Studierende, deren Ziel es ist to "become a skilled data scientist". Vier Masterstudierende pro Jahr können über das Erasmusprogramm an der ENSAI studieren und dort ihre Kenntnissse in Statistical Modeling und Quantiatitve Economics erweitern.

 

Universidade de Porto

Die Universidade do Porto ist mit mehr als 31.000 Studierenden eine der größten Universitäten in Portugal. An der Faculdade de Economia (FEP) werden Bachelorprogramm in Economics und Business Administration angeboten, Masterprogramme daürber hinaus noch in Finance und Management, so dass eine große Auswahl an Kursen zur Verfügung steht. Sowohl Bachelor- als auch Masterstudierende können sich auf die zwei Plätze für ein Auslandssemester in Porto bewerben.

 

Zwei weitere Partnerschaften in Moskau werden in Kürze dazu kommen.

Die Bewerbungsphase für ein Auslandssemester im Wintersemester 2021/22 und/oder im Sommersemester 2022 läuft noch bis 01.02.2021.

Mehr zum Thema Auslandssemester: https://www.econ.uni-bonn.de/de/studium/international/outgoing

Artikelaktionen