You are here: Home Pressemitteilungen Preisverleihung: Ehrung für Professorin Dr. Isabel Schnabel
Date: Oct 27, 2017

Preisverleihung: Ehrung für Professorin Dr. Isabel Schnabel

— filed under:

Der Wirtschaftspolitische Club Deutschland e.V. (WPCD) hat den Preis „Impulsrede zur Sozialen Marktwirtschaft“ an Prof. Dr. Isabel Schnabel verliehen, die auch Wirtschaftsweise ist. Geehrt wurde sie für ihren Beitrag „Können wir Märkten noch vertrauen?“.

Der Wirtschaftspolitische Club Deutschland e.V. (WPCD) hat den Preis „Impulsrede zur Sozialen Marktwirtschaft“ an Prof. Dr. Isabel Schnabel verliehen, die auch Wirtschaftsweise ist. Geehrt wurde sie für ihren Beitrag „Können wir Märkten noch vertrauen?“. Die Laudatio hielt Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries.

Prof. Dr. Schnabel ging in ihrer Rede der Frage nach, wie man die richtige Balance zwischen der nötigen Korrektur von Fehlentwicklungen und einer Nutzung der Marktkräfte zum Wohle der Volkswirtschaft findet. Ihre These: Große Krisen werden selten allein durch ein Marktversagen ausgelöst. Meist kommt ein Staatsversagen hinzu, das Krisen begünstigt oder sogar verschärft. Beispiel globale Finanzkrise.

„Die Preisträgerin spiegelt mit ihrer Impulsrede über die Marktwirkungen in Krisensituationen die Grundgedanken der Sozialen Marktwirtschaft an den Herausforderungen der Gegenwart – hier am Beispiel der Postphase der Finanzkrise“, sagte Dr. Patricia Solaro, Präsidentin des WPCD e.V. „In ihrer Ursachenforschung differenziert sie die Auswirkungen von Marktversagen und Staatsversagen und arbeitet wichtige Kriterien für die Funktionsfähigkeit der Märkte im aktuellen politischen Kontext heraus. Dadurch hat sie einen wichtigen Impuls zur Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft gegeben.“

Die Pressemitteilung finden Sie hier.

Die Rede finden Sie hier.

 

Document Actions