You are here: Home Pressemitteilungen Wie wirkt sich die Pandemie auf Partnerschaften aus?
Date: Nov 04, 2020

Wie wirkt sich die Pandemie auf Partnerschaften aus?

— filed under:

Online-Vortrag im Rahmen der Reinhard Selten Equal Opportunity Talks (ReStart)“: Karsten Hank spricht am 10. November über Liebe in Zeiten von COVID-19.

Die Coronakrise und die mit ihr einhergehenden Einschränkungen haben nicht nur den Arbeitsmarkt, sondern insbesondere auch Familien und Paare hart getroffen. Über die unmittelbaren Auswirkungen der Pandemie auf Partnerschaften in Deutschland berichtet der Soziologe Prof. Dr. Karsten Hank von der Universität zu Köln in einem öffentlichen Online-Vortrag am 10. November um 17.00 Uhr. Die Veranstaltung wird von ECONtribute organisiert – dem wirtschaftswissenschaftlichen Exzellenzcluster der Universitäten Bonn und Köln.

Der Vortrag basiert auf Daten einer Sonderbefragung des Beziehungs- und Familienpanels „pairfam“, die es erlauben, die Situation unmittelbar vor und während der Coronakrise miteinander zu vergleichen. Im Mittelpunkt stehen zwei zentrale Aspekte von Partnerschaften: die Beziehungszufriedenheit und die Aufteilung der Hausarbeit und Kinderbetreuung. Hank und seine Kollegen beobachteten zum Teil große Veränderungen, gleichzeitig aber auch, dass sich etablierte Verhaltensmuster in Paarbeziehungen deutlich stabilisierten.

Bei dem Vortrag handelt es sich um die erste virtuelle Veranstaltung der Reihe „Reinhard Selten Equal Opportunity Talks (ReStart)“ – ein Format, das einen besonderen Fokus auf Gleichstellungsthemen setzt. Mehrmals im Jahr bringen Experten aus dem Exzellenzcluster ECONtribute und hochrangige Gäste in ihren Vorträgen verschiedene Aspekte der Gleichstellung einem breiten Publikum aus der Wissenschaft und der interessierten Öffentlichkeit näher. Im Anschluss an die etwa halbstündigen Vorträge gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Die Veranstaltung findet online über das Konferenzsystem Zoom statt. Anmeldungen sind möglich unter:
https://uni-koeln.zoom.us/meeting/register/tJIvceGpqj0oGtPC1YGo__IJOo6ct5g5348j

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
https://selten.institute/2020/09/23/restart1011/

Kontakt:

Katrin Tholen
ECONtribute: Markets & Public Policy
Tel. +49 228 737808
E-Mail: katrin.tholen@uni-bonn.de

ECONtribute: Einziger wirtschaftswissenschaftlicher Exzellenzcluster

ECONtribute ist der einzige wirtschaftswissenschaftliche von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Exzellenzcluster – getragen von den Universitäten in Bonn und Köln. Der Cluster forscht zu Märkten im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Ziel von ECONtribute ist es, Märkte besser zu verstehen und eine grundlegend neue Herangehensweise für die Analyse von Marktversagen zu finden, die den sozialen, technologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der heutigen Zeit, wie zunehmender Ungleichheit und politischer Polarisierung oder globalen Finanzkrisen, gerecht wird.
 

Document Actions