Sie sind hier: Startseite Studium Volkswirtschaftslehre (Bachelor, Ein-Fach) Informationen zu Studienbeginn Stundenplan für das erste Semester

Stundenplan

So sieht Ihr erstes Semester aus! Der Stundenplan für das 1. Semester im B.Sc. Volkswirtschaftslehre orientiert sich am empfohlenen Studienverlaufsplan.

Im ersten Semester besteht der Stundenplan aus den vier Pflichtmodulen „Grundzüge der Volkswirtschaftslehre“ (VWL G) (wird zweizügig gelesen, nur eine Gruppe besuchen), „Grundzüge der BWL: Theorie der Unternehmung“ (BWL TdU), „Grundzüge der Statistik A“ (Statistik A) und „Mathematische Methoden der Wirtschaftswissenschaften A“ (Mathe A). Jedes Modul besteht aus einer 4-stündigen Vorlesung pro Woche (auf zwei Tage verteilt und hier im Stundenplan eingetragen) und einer 2-stündigen Übung (Übungstermine frei wählbar: siehe elektronische Vorlesungsverzeichnis (EVV) unter https://basis.uni-bonn.de).


Die Kurse ab 10.00 Uhr beginnen c.t.* soweit nicht anders angegeben; c.t. = cum tempore = akademisches Viertel , z.B. 10 – 12 c.t. = 10.15 Uhr bis 11.45 Uhr
Veranstaltungen, die „s.t.“ beginnen = sine tempore, fangen pünktlich zur angegebenen Uhrzeit an, z.B. 8:30 – 10 Uhr = 8:30 – 10:00 Uhr

Wer Vorstudien hat und plant, sich Prüfungsleistungen anerkennen zu lassen, hat ggf. einen anderen Stundenplan. Bei der individuellen Studienplanung hilft die Fachstudienberatung.

Artikelaktionen