Sie sind hier: Startseite Studium Nachrichten & aktuelle Veranstaltungen Jetzt bewerben: PROMOS-Stipendien für selbstorganisierte Auslandsaufenthalte weltweit

Jetzt bewerben: PROMOS-Stipendien für selbstorganisierte Auslandsaufenthalte weltweit

— Kategorie:

Noch bis zum 09.01.2022 können Sie sich auf ein PROMOS-Stipendium im Rahmen eines selbstorganisierten Auslandsaufenthalts bewerben!

Das PROMOS-Stipendienprogramm der Universität Bonn unterstützt selbstorganisierte, studienbezogene Auslandsaufenthalte außerhalb Europas.

Gefördert werden

  • Auslandssemester oder Praktika außerhalb Europas
  • Teile der Bachelor- oder Masterarbeit
  • Sprachkurse oder Summer/ Winter Schools
     

Voraussetzungen zur Bewerbung: bewerben können sich regulär eingeschriebene Studierende der Universität Bonn

Wer kann sich bewerben?

  • Studierende aller Fächer
  • Ausländische Studierende, die einen Abschluss an der Universität Bonn anstreben
  • Promovierende: nur Förderlinie „Sprachkurse und Summer/ Winter Schools“ (Ausnahme: Promovierende der Medizin gelten als Studierende).
  • Reguläre Einschreibung an der Universität Bonn zum Bewerbungszeitpunkt und während des Auslandsaufenthaltes.
  • Bachelor-/ Staatsexamens-Studierende: Bewerbung ab dem 2. Fachsemester möglich.
  • Master-Studierende: Bewerbung ab dem 1. Fachsemester möglich


Die Förderlinien im Einzelnen für Studierende (und Doktoranden der Medizin):

1. Einsemestrige Auslandsstudienaufenthalte an Hochschulen außerhalb der europäischen Erasmus+ Programmländer sowie in Großbritannien (sofern keine Erasmus-Kooperation existiert), bei denen die im Ausland erworbenen Leistungen im Studiengang (größtenteils) anerkannt werden
2. Aufenthalte im Rahmen der Vorbereitung von Abschlussarbeiten (Bachelor, Master), weltweit, Mindestdauer: 1 Monat
3. Studienbezogene Praktika außerhalb der europäischen Erasmus+ Programmländer (auch Praktika zwischen Bachelor und Master bei Vorliegen einer Vorabzulassung zum Master an der Universität Bonn), Mindestdauer: 6 Wochen
4. Intensivsprachkurse (hier können sich auch Doktoranden aller Fachrichtungen bewerben), weltweit, Mindestdauer: 3 Wochen
5. akademische Fachkurse in Form von Summer/Winter Schools, weltweit, Mindestdauer: 2 Wochen

Auswahl

Die Auswahl der Bewerber*innen erfolgt durch eine vom Rektorat eingesetzte Auswahlkommission unter Leitung der Prorektorin für Internationales nach vorrangig akademischen Kriterien.

Förderung

Das Stipendium umfasst für alle Förderlinien einen einmaligen Fahrtkostenzuschuss (Höhe abhängig vom Zielland). Zudem wird in der Förderlinie Studium, Praktikum und Abschlussarbeiten eine monatliche Stipendienrate von i.d.R. 350 - 550 € (je nach Zielland) gezahlt. Anstelle der monatlichen Stipendienrate werden bei Sprach- und Fachkursen die Kursgebühren mit bis zu 500 € bezuschusst; je nach Mittelverfügbarkeit können ggf. auch bei Semesterstipendien die Kosten der Studiengebühren bis zu 25% gefördert werden.
Davon abweichend können Auslandssemester im Rahmen eines Institutsaustausches analog zum Global Exchange Program mit einer Pauschalförderung von aktuell 2 Monatsraten bezuschusst werden.

Bewerbungsfristen

Studierende können sich für Auslandsaufenthalte, die im Kalenderjahr 2022 bis einschließlich Februar 2023 stattfinden (Ausreise spätestens jedoch im Dezember 2022), zu folgenden Terminen beim Dezernat Internationales, Abt. 6.2, bewerben:
Bis 9. Januar 2022 (für Vorhaben in der ersten Jahreshälfte 2022) und voraussichtlich Anfang Juni 2022 (für Vorhaben in der zweiten Jahreshälfte 2022).

Detaillierte Informationen zum Programm, den einzelnen Förderlinien und -bedingungen finden Sie unter: www.uni-bonn.de/promos

Artikelaktionen