Sie sind hier: Startseite Studium Wirtschaftswissenschaften (Fach im Zwei-Fach-Modell / Begleitfach) Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen

Was muss man können oder mitbringen, um Wirtschaftswissenschaften zu studieren?

Formale Voraussetzungen:

Die formale Qualifikation für das Studium wird durch ein Zeugnis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife nachgewiesen.

Der Studiengang ist zulassungbeschränkt. Aktuelle NC-Werte finden Sie hier.

Ist Wirtschaftswissenschaften das richtige Studium für Sie?

In die richtige Richtung geht es, wenn Sie die folgenden Fragen mit Ja beantworten können:

  • Sozialwissenschaften, Wirtschaft und Politik gehören zu Ihren Lieblingsfächern in der Schule?
  • Wirtschaftliche Themen und Zusammenhänge wie Inflation, Arbeitslosenquote, die Finanzkrise oder Aktienkurse interessieren Sie?
  • Sie haben Spaß am Rechnen und vor allem keine Angst vor Mathematik?
  • Aber ein reines Mathestudium wäre Ihnen zu wenig anwendungsorientiert?
  • Abstraktes, logisches und analytisches Denken liegt Ihnen?
  • Sie haben gute Englischkenntnisse und sind bereit, diese um das nötige Fachvokabular zu erweitern?

Für eine noch treffsichere Selbsteinschätzung empfehlen eine Studienberatung.

Möchten Sie herausfinden, ob das Bachelorstudium der Volkswirtschaftslehre in Bonn das Richtige für Sie ist?

Dann machen Sie unseren Online-Selbsteinschätzungstest. Der Test dauert etwa eine Stunde und kann jederzeit unterbrochen werden.

Sie sind sich unsicher, in welche Richtung das Studium gehen soll?SIT test.jpg

Eine erste Orientierung für Studieninteressentinnen und -interessenten bietet der

Studium-Interessentest (SIT) von Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und ZEIT ONLINE.

Juridicum 2.jpg

Foto: Econ Uni Bonn - Frommann

 

 

Artikelaktionen