One Two
Sie sind hier: Startseite Studium Bachelor Prüfungen

Prüfungen

Für alle Modulprüfungen wird innerhalb zweier Prüfungsperioden je ein Prüfungstermin festgesetzt. In der Regel liegt die erste Prüfungsperiode kurz nach Ende der Vorlesungszeit des Semesters, zu dem das Modul gehört. Die zweite wird am Ende des Semesters, d.h. Mitte bis Ende September, bzw. Mitte bis Ende April anberaumt. Studierende können frei zwischen diesen beiden Prüfungsterminen wählen. Ebenso wird, im Fall einer nicht erfolgreichen Prüfungsteilnahme im ersten Termin, eine zweite Prüfungsteilnahme vor Beginn der Lehrveranstaltungen des Folgesemesters ermöglicht. Die Prüfungsan- bzw. -abmeldung wird bis kurz vor Beginn der Prüfungsperiode, in der der Prüfungstermin liegt, zugelassen. Dies bietet den Studierenden die Möglichkeit, die Prüfungsteilnahme flexible an das individuelle Lernverhalten anzupassen.

Alle fachspezifischen Module des Pflicht- und Wahlpflichtbereichs werden in jährlichem Zyklus angeboten. Mit Ausnahme der Bachelorarbeit werden bestandene Modulprüfungen zeitlich vorhergehender Module nicht als bindende Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an einer Prüfung verlangt.

Die Zulassung zur Bachelorarbeit setzt den erfolgreichen Abschluss der Pflichtmodule voraus. Sie ist im Winter- und Sommersemester möglich.

Artikelaktionen