Deutschlandstipendium - Bewerbung ab 2. Mai

Die Bewerbungsphase für die Förderperiode 2022/23 läuft in diesem Jahr vom 2. Mai bis zum 10. Juni.

QS-Ranking nach Fächern

Im QS-Ranking by Subject 2022 gehört der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften im Fach „Economics & Econometrics" deutschlandweit zu den TOP 3 Universitäten. Im weltweiten Vergleich machte das Fach acht Plätze gut und steht nun auf dem 54. Platz.

Breite Unterstützung für mehr Energieunabhängigkeit von Russland

Um den Druck auf die russische Regierung zu erhöhen, würden laut einer repräsentativen Befragung für den briq policy monitor mehr als zwei Drittel der deutschen Bevölkerung einen Stopp von Energieimporten aus Russland unterstützen. Eine breite Mehrheit findet sich auch für weitere Maßnahmen zur Reduzierung der Energieabhängigkeit. Zudem befürwortet ein Großteil der Befragten mehr Hilfen für die Ukraine und eine Integrationsperspektive für Geflüchtete. In der Frage nach weiteren Waffenlieferungen sind die Deutschen hingegen gespalten.

Podcast: Die wirtschaftlichen Folgen des Ukrainekriegs

Energieembargo, Finanzsanktionen und Verhandlungsstrategien: Forschende des Exzellenzclusters ECONtribute beleuchten wirtschaftliche Auswirkungen des Konflikts.

Studie mit IRECC-Preis ausgezeichnet

Für ihre gemeinsam mit Teodora Boneva und Felix Chopra von der Universität Bonn erstellte Studie „Fighting Climate Change: The Role of Norms, Preferences, and Moral Values“ sind die briq-Forscher Peter Andre und Armin Falk mit dem IRECC Award des Institute of Labor Economics (IZA) ausgezeichnet worden. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wurde in diesem Jahr erstmals verliehen, um innovative Forschung zu den gesellschaftlichen Implikationen des Klimawandels zu fördern. Prämiert werden jeweils die zwei besten Forschungspapiere des Vorjahres, die in der Reihe „IZA Discussion Papers“ erschienen sind.

Abschlussfeier wieder auf der Hofgartenwiese

Am Samstag, 25. Juni 2022 ist es wieder soweit: Der aktuelle Abschlussjahrgang feiert beim Bonner Universitätsfest sein erfolgreich beendetes Studium. Erstmals seit Ausbruch der Pandemie ist wieder eine zentrale Open-Air-Feier mit Bühnenprogramm geplant – ergänzt um digitale Angebote. Teilnehmende können sich ab sofort bewerben. Anmeldeschluss ist der 28. Mai 2022.

Wird geladen